Tränen beim Zwiebelschneiden vorbeugen

Häufig tränen die Augen beim Zwiebelschneiden. Man kann Tränen beim Zwiebelschneiden wirklich vorbeugen. Einfach vor dem Schneiden einen Schluck Wasser in den Mund nehmen und nicht runterschlucken. Es funktioniert nur, wenn man das Wasser zuvor in den Mund nimmt. Während des Schneidens hilft es nicht.

Schneiden die Zwiebel mit einem wirklich scharfem Messer hilft auch Tränen beim Zwiebelschneiden vermeiden.

Ein Tipp von Chefkoch: Einen Schluck Weisswein als Vorbeugung in den Mund nehmen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Fleisch lagern: Tipps zum Einfrieren

Möchten Sie über längere Zeit Fleisch lagern, sollten Sie es einfrieren. Wenn man Fleisch einfriert, legt man Backpapier oder Frischhaltefolie zwischen die Scheiben. Fertige Fleischscheiben mit Backpapier portionsweise umwickeln und in einer Plastikdose legen. Die Scheiben kleben so nicht zusammen und man kann sie einzeln entnehmen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Tomaten für Liebling

Bald ist Valentinstag… Möchten Sie Ihre Familienmitglieder überraschen? Dann servieren Sie Tomaten für Liebling.

Sie benötigen: Kirschtomaten, einen Messer und Zahnstochern.

 

 

 

 

 

Schneiden Sie die Tomaten, wie auf dem Bild gezeigt.

 

 

 

 

Machen Sie ein Herz aus zwei Hälften und fixieren Sie diese zusammen mit einem Zahnstocher.

 

 

 

 

 

Guten Appetit!

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Gemusterte Pfannkuchen aus der Flasche

Überraschen Sie Ihre Familie mit zarten gemusterten Pfannkuchen.

Für gemusterte Pfannkuchen benötigen Sie eine leere (Ketchup) Plastikflasche. Geben Sie den fertigen Pfannkuchenteig in die Flasche und geben Sie in die heiße Pfanne etwas Olivenöl.

 

 

 

 

Dann backen Sie aus dem Teig gemusterte Pfannkuchen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Wie verwertet man Gemüsereste

Gemüsereste sollte man nicht wegwerfen. Wenn man sie püriert, würzt und in ein Glass mit Schraubdeckel füllt, bekommt man einen leckeren Brotaufstrich.

Gemüsereste geben Sie flach in den Beutel rein und einfrieren für spätere Verwertung.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Wie kann man Radieschen länger frish und knackig halten

Radieschen verlieren recht schnell ihre Festigkeit. Nach dem Einkaufen schneiden Sie das Laub ab. Wickeln Sie Radieschen am besten in einem feuchten Tuch und legen sie eingewickelt in eine Schüssel oder ins Gemüsefach. So kann man Radieschen länger frish und knackig im Kühlschrank bis zu 5 Tagen halten.

Die Radieschen, die schon etwas welk geworden sind, in eiskaltes Wasser für einige Zeit legen und in den Kühlschrank stellen. Sie werden wieder frisch und knackig.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Wie kann man Getränke schneller kühlen

Die Getränke sind nicht kalt genug. Hier sind einige Tipps, um die Getränke schnell zu kühlen.

  • Man kann ganz schnell Getränke im Eisfach kühlen, wenn man die Flasche mit nassem Zeitungspapier oder Papiertuch umwickelt und in den Gefrierschrank legt. Das kühlt die Flüssigkeiten wirklich innerhalb von 10 Minuten runter.
  • Füllen Sie ein sehr großes Gefäß mit vielen Eiswürfeln und sehr viel Speissalz und stellen Sie die zu kühlenden Getränke hinein. Lassen Sie sich nach 15 Minuten den schnell gekühlten Getränk gut schmecken.
  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Fett und Fleischreste aus dem Fleischwolf entfernen

Um Fett und Fleischreste aus dem Fleischwolf nach dem Hacken leicht zu entfernen, drehen Sie zum Schluss eine trockene Brotscheibe durch. Das Brot sorgt dafür, dass die Fleischreste leicht aufgenommen und aus dem Fleischwolf entfernt werden. Danach wie üblich waschen.

Bei jeder Anwendung geben sie etwas Pflanzenöl auf die Lochscheibe. Das Fleisch wird leichter durchrutschen und das Öl verhindert die Blockade von zerkleinernden Fleisch.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS