Selbst hergestellte Badezusatz für trockene Haut

In vielen fertigen Badezusätzen sind viele synthetische Rohstoffe enthalten, die die Haut sehr austrocknen. Für sehr trockene Haut kann man in einem selbst hergestellten Badezusatz baden.

Grundrezept für Ölbad

Selbstgemachte Badezusatz für trockene Haut
1. Tasse Olivenöl, (oder Sonnenblumenöl, Distelöl)
2. 2 Tassen Milch oder Sahne
3. 10 Tropfen ätherischem Öl, wie z. B. Lavendelöl

Die Mischung in das warme Badewasser geben. Das macht die Haut angenehm zart. Auch für Personen mit sehr empfindlichen Haut sehr zu empfehlen, da auch der Juckreiz verschwindet.

Mehr zum Thema:

Haarpflege im Winter

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Ingwer-Zitronen-Honig Mischung gegen Erkältung

Ingwer-Zitronen-Honig Mischung ist ein natürliches Heilmittel gegen Erkältung. Bei den ersten Anflügen einer Erkältung hilft Ingwer-Zitronen-Honig Mischung.

Ingwer ist ein natürliches Erkältungsmittel, der entzündungshemmende Wirkung hat.

Die Zitrone reich an Vitamin C und Antioxidantien und hat eine antibakterielle Wirkung.

 

Zutaten:

1-2 Stück frischen Ingwer
1 Zitrone
50-100 gr Honig
1 Schraubglas mit Deckel

 

 

 

 

 

Den Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden oder reiben.

Die Zitrone waschen und kleinschneiden. Alles mischen.

 

 

 

 

Die Mischung in einen Schraubglas gießen und mit Honig bis zum Top füllen.

Im Kühlschrank stellen und ziehen lassen. Ein bis drei Teelöffel nehmen oder mit heißem Tee trinken.

Gute Besserung!

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Was hilft gegen Mücken und Wespenstichen

Wespenvölker wachsen im Sommer, und Spätsommer im August und September ist das Wespenvolk am größten. Die Wespen ändern ihre Nahrungssuche und immer mehr Wespen schwärmen wieder in Gärten herum.

Das Schlimmste bei einem Mückenstich ist der unangenehme Juckreiz. Wer ist schon mal von einer Mücke oder Wespe gestochen worden, soll man Folgendes tun.

  • Nehmen Sie eine aufgeschnittene Zwiebel und legen Sie die Zwiebel vorsichtig auf die Stichstelle für 15 Minuten. Zwiebelsaft wirkt entzündungshemmend und zieht das Gift aus der Haut.
  • Keine Zwiebel zur Hand, man kann auch eine Zitrone benutzen. Ein paar Tropfen Zitronensaft kühlt und wirkt desinfizierend.
  • Ein Notfallmittel gegen Juckreiz ist außerdem Backpulver. Ein Teeloffel Backpulver mit einem Glas Wasser mischen und auf die juckende Stelle auftragen und verreiben.
  • Der lästige Juckreiz nach dem Stich verschwindet, wenn man zu einem Esslöffel Olivenöl 10 Tropfen Grapefruitkernextrakt gibt und die Mischung in die Stichstelle einmassiert.
  • Anschließend muss die Stichstelle gekühlt werden, zum Beispiel mit kaltem Wasser oder Eiswürfeln.

 

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Wie bekommt man die Handtücher wieder weich

Die Handtücher nach dem Waschen und Trocknen sind nicht kuschelig weich, sondern eher rau und hart. Um die Handtücher wieder weich zu bekommen, mischen Sie heißes Wasser mit 3-4 Loffel Salz und legen die Handtücher für eine halbe Stunde hinein. Danach die Handtücher kurz ausspülen und wie gewohnt in der Waschmaschine waschen.

Beim Waschen nehmen Sie nie zu viel Waschpulver und verwenden keinen Weichspüler. Geben Sie immer Backpulver oder Essig in die Waschmachine dazu.

Die Handtücher vor dem Aufhängen muss man ein paar Mal fest auszuschlagen. Die Fasern richten sich auf und die Tücher werden nicht hart.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Federbetten enthalten weniger Allergene

Federbetten oder Synthetik?

Jedes Jahr nimmt die Anzahl der Menschen, die unter Allergien leiden, immer mehr zu. Allergiker sollten lieber in Federbetten als in synthetischem Bettzeug schlafen. Die Federbetten und Kopfkissen für Milbenallergiker sind besser als Synthetik Bettdecken und Kissen. Die Federbetten oder Kopfkissen mit Federfüllung aus dem Naturmaterial, wie z.B. Daunen und Federn, enthalten weniger Allergene als mit Synthetik gefüllte Kopfkissen.

Bettdecke und Kopfkissen müssen ein bis zweimal im Jahr bei 60 Grad Celsius gewaschen oder in den Gefrierschrank gesteckt werden. Bettlaken und Bezüge müssen wöchentlich bei über 60 Grad Celsius gewaschen werden.

Ähnliche Posts:

Frische Luft hilft gegen Milben

Nach dem Staubsaugen müssen die Räume gelüftet werden

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Kaugummi im Haar ohne Tränen entfernen

Ihr Kind hat Kaugummi im Haar. Kein Grund zur Schere zu greifen. Weichen Sie die verklebten Strähnen 2-3 Minuten in Cola ein und spülen Sie danach heraus. Der Kaugummi löst sich dadurch einfach auf.

Gegen Kaugummi in den Haaren hilft Nagellackentferner oder Waschbenzin. Vorsichtig den Kaugummi mit Nagellackentferner oder Waschbenzin behandeln und dann gründlich ausspülen.

 

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Desinfektionsmittel auf natürlicher Basis selber machen

Auf chemische Desinfektionsmittel im Haushalt mit Kindern sollte man so weit wie möglich verzichten. Man kann Desinfektionsmittel auf natürlicher Basis selber machen. Sie brauchen 1TL Lavendelöl, 10ml Vodka und ein Glas Wasser. Die Zutaten mischen und in eine große Sprühflasche füllen. Vor der Verwendung gut schütteln. Eben so wie Lavendel, 5% Essigsäure hat eine leicht desinfizierende Wirkung. Der Geruch von Essig wird innerhalb von ein paar Stunden verschwinden.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Zahnfreundliche Lebensmittel

Nicht jedes gesunde Lebensmittel ist zahnfreundlich. Ernähren Sie sich zahngesund. Faserreiche Lebensmittel, wie Gemüse und Vollkornbrot, reinigen die Zähne. Feste Nahrung wie Karotten kräftigen die Kiefermuskulatur und massieren das Zahnfleisch; Milchprodukte liefern Kalzium, das den Zahnschmelz stärkt; Grüner Tee liefert bis zu 2 mg Fluorid pro Liter, das den Zahnschmelz härtet. Zahnfreundliche Durstlöscher sind Wasser, Milch und grüner Tee.

Bei Zahnfleischentzündungen leisten Mundspülungen wirklich gute Dienste. Sie sorgen für einen extra frischen Atem und Mundhygiene und leisten einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor Karies. Grüner oder Kamillen Tee kann man nach dem Essen als Mundspülung verwenden.

Das Kauen von Zahnpflegekaugummi hat eine gewisse Reinigungswirkung. Zahnpflegekaugummis neutralisieren nach einer Mahlzeit den pH-Wert im Mund und fördern Remineralisation des Zahnschmelzes. Zahnpflegekaugummis helfen das Kariesrisiko um bis zu 40 % zu reduzieren.

 

Ähnliche Posts:

Grüner Tee schützt vor Zahnkaries 

Zähneputzen von 3 bis 6 Jahre

 

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Trockene Luft im Winter

Ein gutes Raumklima hilft uns wohlzufühlen und gesund zu bleiben. Zu trockene Luft im Winter greift die Schleimhäute und die Atemwege, besonders bei Kinder, an und kann zu Infekten führen.

Um das Raumklima in den Wintermonaten zu verbessern, stellen Sie eine Schüssel mit Wasser neben der Heizung oder Wärmequellen hin. Der Dampf steigt in die Luft und befeuchtet das Zimmer. Zimmerspringbrunnen ist eine gute Idee in Ihrer Wohnung gegen trockene Luft.

Ein gutes Raumklima im Kinderzimmer ist notwendig, besonders vor dem Schlafen. Um Luft zu befeuchten, geben Sie das Wasser mit 2 Tropfen Knoblauchsaft in eine Sprühflasche und sprühen Sie in die Luft. Frischer Knoblauchsaft bekämpft die Bakterien.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS